Neustädtler SV : offizielle Webseite des  Fussballvereins von Schneeberg - footeo

Starkes Spiel ohne Happy End.

1. Mai 2016 - 19:53

Am frühen Samstagmorgen hatte unsere F-Jugend den aktuellen Tabellenzweiten aus Zschorlau zu Gast. Bei bestem Fußballwetter sollte heute der letzte Woche in Schneeberg erkennbare Aufwärtstrend bestätigt werden. Entsprechend eingestellt und motiviert ging unser Team in die Partie. Vom Anpfiff weg zeigten sich unsere Kids hellwach und zweikampfstark. Aus einer von Lukas super organisierten sicheren Abwehr heraus kamen immer wieder ordentliche Spielzüge in Richtung Zschorlauer Tor zu Stande. Spätestens Mitte der 1. Halbzeit fragte man sich auf dem Jahnplatz, ob hier wirklich der Tabellenvorletzte gegen den Zweiten spielte. Es entwickelte sich ein richtig gutes Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften kamen zu der ein oder anderen Gelegenheit, ohne daraus jedoch Kapital schlagen zu können. So ging es beim Stand von 0:0 in die Pause.

Auch die 2.Halbzeit begann für uns bemerkenswert. Kurz nach Wiederanpfiff tauchte Eddi plötzlich frei vor dem Gästekeeper auf. Leider schaffte er es in diesem Moment nicht, den Ball am Keeper vorbei im Tor unterzubringen. In der 25. Minute passierte es dann doch. Nach einem Pressschlagabpraller landete der Ball sehr unglücklich wieder vor den Füßen eines Zschorlauers, der frei vor dem Tor nur noch zum 0:1 einschieben musste. Aber auch nach diesem Rückschlag zeigte sich unser Team stabil und spielte konzentriert weiter. Erst als in der 35. Minute der Treffer zum 0:2 durch einen Distanzschuss nach mehrfach unzureichender Klärung fiel, kam langsam die Erkenntnis, dass die Punkte heute mit nach Zschorlau gehen würden. Trotzdem verkaufte sich unsere Mannschaft ganz toll. In der 36. und 37. Minute fielen dann noch die Treffer zum 0:3 und 0:4 Endstand. Beide wurden durch individuelle Fehler begünstigt. Beim 0:3 rutschte Eric (der zuvor mehrfach stark pariert hatte) ein Abschlag vom Fuß und kam postwendend zurück. Das 4. Zschorlauer Tor wurde nahezu sofort nachgelegt. Hier war unsere Truppe noch mit der Diskussion über die Entstehung des 0:3 beschäftigt und einfach nicht präsent. In diesen Szenen hat man dann doch gesehen, warum Zschorlau so weit vor uns steht. Sie haben unsere wirklich wenigen Fehler eiskalt genutzt.

Fazit des Spieles: Aufwärtstrend mit starker Leistung bestätigt! Nach dem Spiel haben mir die Zschorlauer Trainer eine tolle Entwicklung unserer Truppe bescheinigt. Sie wären nach dem heutigen Spiel auch mit einem 1:0 Sieg zufrieden gewesen. Auch aus meiner Sicht ist es schade, dass die Niederlage um mindestens 2 Tore zu hoch ausgefallen ist und so die wahre Leistung nicht wiederspiegelt. Und um es mit den Worten unserer Eltern zu sagen "... der Frust kommt heute Abend aufs Hexenfeuer."

Für unsere Kids gibt es jetzt eine 2-wöchige Punktspielpause, ehe dann der FSV Schlema auf uns wartet.Wir bedanken uns bei den Zschorlauern für ein tolles Fußballspiel und wünschen viel Erfolg für die letzten 3 Ligaspiele.

Unsere Torschützen:

                    keine

Unsere Wechsel: 

                                 21. min:   Eddi Schmiedel

                                                                  Louis Beisecker

                                  30. min:   Teo Helmer

                                                                  Constantin Stark

                                  30. min:   Moritz Voigt

                                                                  Florian Behm

                                                              

 zu Spieltag und Tabelle

Kommentare