Neustädtler SV : offizielle Webseite des  Fussballvereins von Schneeberg - footeo

Drachenbootrennen

 

 

 

Bergbrüder/Silberknappen und FFW Neustädtel gemeinsam beim Drachenbootrennen

 

Die Stadtwerke Schneeberg GmbH hatten wieder zu ihrem alljährigem Saisonabschluss, dem 7. Silberstrom-Drachenbootrennen, auf dem Filzteich aufgerufen. 23 Mannschaften sind diesem ruf gefolgt und darunter auch die Bergbrüderschaft „Schneeberger Bergparade“ e. V. , die mit der Freiwilligen Feuerwehr Neustädtel eine „Paddelgemeinschaft“ gebildet haben. Sie gingen mit dem furchtlosen Namen „De Silberspritzer“ mit dem Team – Käpt`n Ray Lätzsch an den Start.

 

Bei einem Sonnen – Wolken – Mix waren es gute Voraussetzungen für viele spannende Rennen auf dem Filzteich. Nach der Eröffnungsrede durch „Vikie“ (Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg GmbH, Gunar Friedrich) und dem Bürgermeister der Stadt Schneeberg, Frieder Stimpel ging es dann los. Unter den Augen der über 2000 Besucher und den Mitstreitern des Drachenbootrennen, paddelten sich die Silberspritzer bis ins Viertelfinale und belegten am Ende einen sehr guten 9. Platz. Den Pokal holten sich am Ende „De Inkognitos“ (Wohnmobile Gläser & Installation / Heizungsbau René Leuoth). Auf dem 2. Platz landeten „De Hauer Haie“ (Bergsicherung Sachsen GmbH) vor den  „Herten Dragons“ (Stadtverwaltung Herten), die die weiteste Anreise hinter sich hatten. Fehlen durfte natürlich auch nicht das traditionelle Abbaden, bei dem sich zahlreiche Menschen in den 15 °C kalten Filzteich stürzten.

 

Wir freuen uns schon auf die nächste Auflage des Silberstrom-Drachenbootrennen und wollen dann den Pokal in unsere „Fahrwasser“ holen.